Individuell – flexibel – differenziert – familien- und berufsorientiert

Nach Unterrichtsende bis längstens 14.00 Uhr (Tarif 1 = 30,00 €/mtl.)

Nach Unterrichtsende bis längstens 14 Uhr mit Mittagsverpflegung (Tarif 1 = 30,00 €/mtl. Zzgl. Essensgeld (pauschal))

Nach Unterrichtsende bis längstens 16 Uhr mit Mittagsverpflegung (Tarif 1 = 60,00 €/mtl. Zzgl. Essensgeld (pauschal)) – dann ist die Mittagsverpflegung verpflichtend

 

Sie als Eltern entscheiden bei allen drei Angeboten wie lange ihr Kind eines dieser Angebote wahrnimmt und an welchen Wochentagen (diese sind dann aber festgelegt)!

Ihre Entscheidung muss in der Regel für ein ganzes Schuljahr getroffen werden. (Abweichungen sind jederzeit möglich).

Eine vorzeitige Abmeldung vor Ablauf des Schuljahres ist nur aus wichtigem Grund und mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende möglich.

Für die Betreuungsangebote ist es notwendig, dass Sie einen Aufnahmebogen ausfüllen und über die Schule der Verbandsgemeinde als Schulträger zukommen lassen.

Beim 1. Angebot ist es auch möglich, das Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse nur von 11.35 Uhr – 12.35 Uhr betreut werden und dann mit dem Bus nach Hause fahren.

 

Das Mittagessen wird von allen dafür angemeldeten Schülerinnen und Schülern im Bürgersaal der Ortsgemeinde Sehlem eingenommen:

–Gruppe 1: ca. 12.20 Uhr

–Gruppe 2: ca. 12.45 Uhr

Das Essen wird frisch im Kindergarten in Sehlem gekocht!

Alle 3 Angebote lassen Ihnen als Eltern auch die Freiheit, Ihr Kind früher als das im Angebot vorgesehene Ende abzuholen.

Sollten einmal Abweichungen von der Vereinbarung in Uhrzeit kurzfristig notwendig sein, so bitten wir darum dies schriftlich der Schule bzw. den Betreuungskräften mitzuteilen (Briefkasten). Krankheit ist natürlich von dieser Regelung ausgeschlossen. (Anruf bzw. Information der Schule bis Unterrichtsbeginn/Anrufbeantworter)

 

Rechtliche Grundlagen entnehmen Sie bitte der Betreuungsordnung, die Sie auf der Internetseite unter www.vg-wittlich-land.de oder bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land einsehen können.

Bedürftige Familien können einen entsprechende Anträge stellen:

–Ermäßigung Essensgeld (Sozialfonds)

–Ermäßigung Betreuungskosten