AKTUELLES:

Die erste Sitzung im Schuljahr 2019/2020 findet am Montag, den 21.10.2019 statt. Bei dieser Sitzung wird der/die Schülerparlamentssprecher/in gewählt

 

GESCHICHTE

Seit dem Schuljahr 2017/2018 hat die St. Rochus Grundschule ein Schülerparlament. Die erste Sitzung findet immer nach den Herbstferien statt. Bis dorthin haben die Klassen ihre Klassensprecher/innen gewählt.

Besonders stolz sind wir auch darauf, dass einige Klassen bereits einen Klassenrat eingeführt haben!

Nach den Herbstferien schicken die Klassen ihre Klassensprecher/innen sowie Stellvertreter/innen zu den Schülerparlamentssitzung. Bei der ersten Sitzung werden die verschiedenen Ämter gewählt: Vorsitzende/r des Schülerparlaments, Stellvertreter/in, Zeitwächter/in, Protokollführer/in, Regelwächter/in.

Bei den nächsten Sitzungen wurden dann sehr wichtige Themen besprochen und auf den Weg gebracht.

So wurden die Pausenregeln überarbeitet und besprochen. (Siehe Extrapunkt)

Die Toilettenregeln wurden verabschiedet. (Siehe Extrapunkt)

Das Verhalten an den Bushaltestellen und im Bus ist ein wiederkehrendes Thema.

Die Fußballpause sowie die Regeln wurden besprochen. (Siehe Extrapunkt)

Die Spielekisten werden gemeinsam aufgefüllt und der Bedarf wird ermittelt.

Die Schulobstverteilung wurde thematisiert.

Die Selbstständigkeit der Kinder am Schulmorgen wurde besprochen und es wurde über den Aushang entschieden.

 

Das nächste große Thema nach den Spielekisten wird in diesem Schuljahr noch die Hausordnung sein.